Programm
der 17. Jahrestagung der NGN


am 19. und 20. Mai 2006 in Lübeck

 

Freitag, 19. Mai 2006

14.00 Uhr Eintreffen und Begrüßung durch den Kongresspräsidenten
E. Henze
14.30 Uhr Neues aus der Nuklearmedizin
(Anrechnung auf StrSchKurs)
I-131-MIBG und Y-90-DOTATOC Therapie bei endokrinen Tumoren
N. Czech
15.00 Uhr Besondere Aspekte des Strahlenschutzes bei der Anwendung beta-strahlender Radiopharmaka in der nuklearmedizinischen Diagnostik
E. Henze
15.30 Uhr Neue Indikationen der Radiosynoviorthese
W. U. Kampen
16.00 Uhr Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
16.30 Uhr

Prostatakarzinom
(Moderation: C. Schümichen)
PET-Diagnostik
A. Wahl

Die SLN-Diagnostik beim Prostatakarzinom
F. Wawroschek

Interdiziplinäre Therapie des Prostata karzinom-Rezidives
P. Niehoff

Rh-188 zur systemischen Radionuklidtherapie beim ossär metastasiertem Prostatakarzinom
J. Bucerius

Kosteneffektivität der Radionuklidschmerztherapie demonstriert am Beispiel des ossär metastasierten Protatakarzinoms und Sm-153-EDTMP
J. Pinkert

18.00 Uhr Mitgliederversammlung der NGN
ca. 18.30 Uhr Ende des wissenschaftlichen Programms
ab 19.30 Uhr Gesellschaftsabend im Hoghehus, Lübeck

 

Sonnabend, 20. Mai 2006

09.00 Uhr

Diabetes mellitus
(Moderation: C. Franke)
Risikostratifizierung bzgl. kardialer Komplikationen beim Diabetiker
E. Schröder

Nuklearmedizinische Herz- und Magenfunktions- Diagnostik bei Diabetes mellitus
R. Linke

Szintigraphische Methoden der Entzündungsdiagnostik
S. Gratz

Die F18-FDG PET beim diabetischen Patienten
E. Fricke

Diagnostik und Therapie des diabetischen Fußes mit radiologisch-interventionellen Verfahren
S. Müller-Hülsbeck

10.30 Uhr Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
11.00 Uhr

Neuro-Imaging
(Moderation: G. Kirsch)
Szintigraphische Diagnostik extrapyramidaler Störungen
S. Dunkelmann

Automatisierte Auswertung tomographischer Hirn-Szintigramme
D. v. Borczyskowski

Die iktale und interiktale Hirn-SPECT in der Epilepsie-Diagnostik
A. Zinke

Aminosäuren bei der Diagnostik von Hirntumoren
M. Weckesser

12.15 Uhr

Varia
(Moderation: B. Leisner)
Ist eine symptomabhängige Skelettdiagnostik bei Tumorerkrankungen wirklich sinnvoll ?
C. Arslandemir

Kritische Sicht des institutionalisierten Qualitätsmanagements in einer nuklearmedizinischen Praxis
K.H. Bohuslavizki

H. pylori Atemtest für die Nuklearmedizin
B. Block und N.N.

13.30 Uhr Teilnehmertest, Schlusswort und Einladung nach Rostock 2007
ca. 14.00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Programm Strahlenschutzkurs (30,- EUR)
und MTA-Fortbildung

Freitag, 19. Mai 2006

14.00 Uhr Eintreffen und Begrüßung durch den Kongresspräsidenten
E. Henze
14.30 Uhr Qualitätssicherung im Heißlabor
F.J. Gildehaus
(unterstützt von der Fa. Tyco healthcare Mallinckrodt)
16.00 Uhr Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
16.30 Uhr Kurs zur Aktualisierung der Fachkunde gem. § 30 StrSchV
Strahlenexposition der Bevölkerung gemäß BfSBericht
J. Dischinger
17.15 Uhr Aufgaben und Pflichten des Strahlenschutzbeauftragten
J. Dischinger
18.00 Uhr Mitgliederversammlung der NGN
ca. 18.30 Uhr Ende des Programms
ab 19.30 Uhr ab 19.30 Gesellschaftsabend im Hoghehus, Lübeck

 

Sonnabend, 20. Mai 2006

09.00 Uhr Kurs zur Aktualisierung der Fachkunde gem. § 30 StrSchV Die Strahlenschutzgesetzgebung
A. Ernst-Eltz
10.30 Uhr Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
11.00 Uhr Qualitätsmanagement im Umgang mit offenen Radionukliden
G. Scheunemann, A. Hornauer
11.45 Uhr

Kurs zur Aktualisierung der Fachkunde gem. § 30 StrSchV Dosisbegriffe
J. Dischinger

12.30 Uhr Pause
12.45 Uhr Abschlußtest Strahlenschutzkurs
J. Dischinger
13.30 Uhr Teilnehmertest, Schlusswort und Einladung nach Rostock 2007
ca. 14.00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

 

Vorsitzende und Referenten:

Dr. med. C. Arslandemir,
Dr. med. N. Czech,
FEBNM,
Prof. Dr. med. E. Henze,
PD Dr. med. Dipl.-Biol. W. U. Kampen,

Klinik für Nuklearmedizin
UK-SH, Campus Kiel
Arnold-Heller-Str. 9
24105 Kiel

Dr. A. Wahl
PET/CT Zentrum Hamburg
Mörkenstr. 47
22767 Hamburg

PD Dr. med. F. Wawroschek
Klinik für Urologie und Kinderurologie
Klinikum Oldenburg
Dr. Eden-Str. 10
26131 Oldenburg

Dr. med. P. Niehoff
Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
UK-SH, Campus Kiel
Arnold-Heller-Str. 9
24105 Kiel

Dr. med. J. Bucerius
Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin
Universität Bonn
Sigmund-Freud-Str. 25,
53105 Bonn

Dr. med. J. Pinkert
Schering Deutschland GmbH
Max-Dohrn-Str. 10
10589 Berlin

Dr. med. E. Schröder
Praxis für Innere Medizin
Hopfenstr. 2 E
24114 Kiel

Dr. med. R. Linke,
Dr. rer. medic. F. J. Gildehaus

Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin der LMU
Klinikum Innenstadt
Ziemssenstr. 1
80336 München

PD Dr. med. S. Gratz
Praxis für Radiologie und Nuklearmedizin
Seelbergstr. 11
70372 Stuttgart

Frau Dr. med. E. Fricke
Institut für Radiologie, Nuklearmedizin und Molekulare Bildgebung, Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen

Prof. Dr. S. Müller-Hülsbeck
Klinik für Diagnostische Radiologie
UK-SH, Campus Kiel
Arnold-Heller-Str. 9
24105 Kiel

Frau Dr. med. S. Dunkelmann,
Prof. Dr. med. C. Schümichen

Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin der Universität Rostock
Gertrudenplatz 1
18057 Rostock

Dr. med. D. v. Borczyskowski
Klinik für Nuklearmedizin, UKE
Martinistr. 52
20246 Hamburg

Dr. A. Zinke,
Prof. Dr. med. G. Kirsch

Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin,
Klinikum der Ernst-Moritz-Arndt-Universität
Fleischmannstr. 42-44
17487 Greifswald

PD Dr. med. M. Weckesser
Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin
Westfälische Wilhelms-Universität
Albert-Schweitzer-Str. 33
48149 Münster

Gesine Scheunemann,
Antje Hornauer,
Prof. Dr. K. H. Bohuslavizki

Nuklearmedizin Spitalerhof
Spitalerstr. 8
20095 Hamburg

Dr. med. B. Block
Praxis für Innere Medizin
Fallersleber-Tor-Wall 5
38100 Braunschweig

Dr. med. C. Franke
Radiologie Pinneberg
Fahltskamp74
25421 Pinneberg

Prof. Dr. med. B. Leisner
Abteilung für Nuklearmedizin
A. K. St. Georg
Lohmühlenstr. 5
20099 Hamburg

Dr. rer nat. Jens Dischinger
Norddeutsches Seminar für Strahlenschutz
Olshausenstrasse 40
24098 Kiel

A. Ernst-Elz
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Postfach 1121
24100 Kiel

 

Allgemeine Informationen

Veranstalter: Norddeutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin
Tagungspräsident: Professor Dr. med. Eberhard Henze
Klinik für Nuklearmedizin
UK-S-H, Campus Kiel
Arnold-Heller-Strasse 9
24105 Kiel
Anmeldung:

Zur Tagung:
auf beiliegender Rückantwortkarte oder per Email an:

Dr. Susanne Pilgrim,
Tel. 0451 5041040,
Fax. 0451 5041060 oder
pilgrim@ngn-home.org

Zum Strahlenschutzkurs:
Dr. Jens Dischinger, Tel. 0431 – 8802800

Veranstaltungsort: Radisson SAS Senator Hotel
Willy-Brandt-Allee 6
23554 Lübeck
Teilnahmegebühren:

Mitglieder,MTRA und Studenten: kostenfrei
Nichtmitglieder: € 40,-
Tageskarte: &euro 25,-
Gesellschaftsabend: € 30,-
Strahlenschutzkurs: € 30,-
(nur für Tagungsteilnehmer)
Gesellschaftsabend: € 30,-

 

Die Teilnahmegebühr berechtigt zum Besuch aller Vorträge und beinhaltet die Verpflegung in den Kaffeepausen.
Die Teilnahmegebühr ist vor Ort in bar zu entrichten.

 

Die Ärztekammer Schleswig-Holstein vergibt 9 Fortbildungspunkte für die Tagung
(1 Zusatzpunkt für die Lernerfolgskontrolle), für den Strahlenschutzkurs weitere 9 Punkte.

 

Rahmenprogramm

Freitag, 19.30 Uhr Gesellschaftlicher Abend im Hoghehus
Koberg 2
23552 Lübeck

Samstag, 10.30 Uhr

Spaziergang durch die historische Altstadt.
Dauer etwa zwei Stunden, Treffen mit der Stadtführerin
auf dem Marktplatz vor dem Eingang zum Ratskeller.

Wir bitten hier um Voranmeldung, (dann freie Teilnahme) sonst 5 Euro Teilnahmegebühr

15:30 Uhr Führung durch das Günter
Ausstellungen „Zur Arbeitsweise
„Die Unsterblichen“ , Glockengiesserstr.
7 Euro (ohne Voranmeldung)

Samstag, 14.00 Uhr Führung durch die Ausstellungen
„Die Manns – eine Schriftstellerfamilie“ und
„Die Buddenbrooks – ein Jahrhundertroman“,
Buddenbrookhaus
Mengstr.4, 23552 Lübeck
8 Euro (ohne Voranmeldung)
Samstag, 15.30 Uhr Führung durch das Günter Grass-Haus und die Ausstellungen
„Zur Arbeitsweise von Günter Grass“ und „Die Unsterblichen“,
Glockengiesserstr. 21
23552 Lübeck
7 Euro (ohne Voranmeldung)
Hotelreservierung: Zimmerempfehlungen erteilt Ihnen die Buchungszentrale des Lübecker Verkehrsvereins e.V.
Tel. 0451 - 7020278
Fax. 0451 - 704890

Hotelreservierung@luebecker-verkehrsverein.de